Drohnen-Wartung & -Service


Wartungspläne erhöhen die Sicherheit Ihrer Enterprise-Drohnenflotte

Drohnen sind eine neue Technologie, und genau wie jede neue Technologie, die in Industrie- und gemeinnützige Organisationen eingeführt wird, bringt die Frage mit, wie diese Produkte in großem Maßstab betrieben und gewartet werden sollen.

Da Drohnen komplizierte Produkte sind, an denen viele miteinander verfochtene Systeme beteiligt sind, ist es für einen regulären Bediener schwierig, seine Flotte allein zu inspizieren und zu warten. Genau wie bei einem Auto ist es wichtig, regelmäßige, professionelle Wartungsprüfungen durchzuführen, um die Effizienz zu optimieren und die Sicherheit für Ihren Drohnenbetrieb zu verbessern.

Aus diesem Grund empfiehlt der Hersteller ein Wartungsprogramm einzuführen, das aus drei Plänen und einem empfohlenen Wartungszyklus besteht.

Zum Produkt

Basic Service Standard Service
Premium Service
Inspektion, Reinigung, Firmware-Updates und Kalibrierungen: wirken der Abnutzung durch den alltäglichen Gebrauch entgegen
Zusätzlich zum Service des Basis-Plans: Austausch von Verschleißteilen zur Aufrechterhaltung der Leistung
Zusätzlich zum Service des Standard Service: Austausch von Kernkomponenten für stabile Flugeigenschaften
 
Reinigung
Inspektion
Aktualisierung & Kalibrierung
Reinigung
Inspektion
Aktualisierung & Kalibrierung
Austausch von Verschleißteilen
Reinigung
Inspektion
Aktualisierung & Kalibrierung
Austausch von Verschleißteilen
Austausch von Kernkomponenten

 

Zum Produkt

Empfohlener Wartungszyklus - Wann müssen Sie Ihre Drohne warten?

Die Frage „Wann muss ich mein Flugzeug warten?“ Wurde häufig gestellt. Nach der Bewertung der Leistung unserer Unternehmensflugzeuge der ersten Generation - der Matrice 200-Serie und des Mavic 2 Enterprise - haben wir einen allgemeinen Zeitplan, den wir neuen Kunden empfehlen .

Die Zeitachse wird entweder durch den Zeitpunkt des Betriebs der Drohne (200 Flugstunden) oder einfacher durch die Zeit seit ihrer letzten Wartungsprüfung (6 Monate) festgelegt, wobei die erste Zeit die Notwendigkeit einer Wartungsprüfung auslöst. Dies sollte auch dann befolgt werden, wenn das Flugzeug keine Anzeichen von Schäden aufweist. Wenn ein Bediener jedoch signifikante visuelle oder Leistungszeichen von Schäden bemerkt, sollte er die Drohne einschicken, um sie so schnell wie möglich inspizieren und möglicherweise warten zu lassen.

Die Tiefe der Wartungsprüfung sollte ebenfalls angepasst werden, angefangen von einer einfachen Statusprüfung über den Austausch leicht beschädigter gemeinsamer Teile bis hin zum Austausch des Motors. Im Folgenden finden Sie eine einfache Infografik zur Visualisierung des von DJI empfohlenen Wartungszyklus.

Empfehlung bei der Wahl des passenden Wartungsservices 
Zum Produkt

 

0 Monate

6 Monate

12 Monate

ab 18 Monate

0 Flugstunden

-

Basic

Standard

Premium

200 Flugstunden

Basic

Basic

Standard

Premium

400 Flugstunden

Standard

Standard

Standard

Premium

über 600 Flugstunden

Premium

Premium

Premium

Premium

 

Lassen Sie sich von uns beraten

Wir stellen gemeinsam mit Ihnen ein passendes Wartungsplan zusammen, welches genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Wir freuen uns von Ihnen zu hören - Kontakt.